Image Hosted by ImageShack.us
  Startseite
  Archiv
  Vorbilder
  Member
  Sprüche
  Gästebuch
  Kontakt

 

Image Hosted by ImageShack.us

http://myblog.de/pelero

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  Justin´s Page
  Isa´s Page
  Ramin´s Page
 
~Liebe~ Gott gab allen Engeln Flügel, doch dir gab er keine. Er hatte Angst, du könntest wegfliegen. Achtung Suchmeldung: ein Engel wird im Himmel vermisst. Doch keine Angst, ich sag keinem wo du bist, versprochen. Wenn du stirbst, zerfällt dein Körper in tausend Sterne und jeder, der in den Himmel schaut, verliebt sich in die Nacht. All meine Gedanken drehen sich um dich. Wie ich bisher gelebt hab ist nicht mehr wichtig für mich. Du kannst weg sein, du kannst im anderen Land sein, aber meine Liebe zu dir wird immer da sein. Liebe ist... auch wenn man mal alleine ist, sich nicht einsam zu fühlen! Es ist was es ist Es ist Unsinn, Sagt die Vernunft. Es ist was es ist, Sagt die Liebe. Es ist Unglück, sagt die Berechnung. Es ist nichts als Schmerz, sagt die Angst. Es ist aussichtslos, sagt die die Einsicht. Es ist was es ist, sagt die Liebe. Es ist lächerlich, sagt der Stolz. Es ist leichtsinnig, sagt die Vorsicht. Es ist was es ist, sagt die Liebe. Es kommt so anders als man denkt Herz vergeben Herz verschenkt Es ist so ohne Dich Es ist so widerlich ich will das nicht Denkst Du vielleicht auch mal an mich Es ist so ohne Dich Und wenn Du einsam bist Denkst Du vielleicht auch mal an mich ~~~Freundschaft~~~ Vernachlässige niemals deine Freunde, denn irgendwann wirst du keinen FREUND mehr haben und dann wirst du allein dastehen Ein Freund ist einer, der alles von dir weiß und dich trotzdem liebt. Freund ist nicht der, der deine Tränen abwischt, sondern der, der sie nicht fallen lässt. Freunde sind wie Sterne: Du kannst sie nicht immer sehen, aber du weißt immer, dass sie für dich da sind. Weißt Du, dass die Welt eine Riesen Keksdose ist und dass Du mein absoluter mega Lieblings Schokoladenkrümmelkeks bist??? Doch schau mir nicht in meine Augen, denn dann wirst Du merken, wie schlecht es mir geht, ohne Dich und wie sehr ich vermisse, Dich! Wenn du jemals ganz allein bist und nirgendwo einen Ausweg siehst, dann sende eine Träne zu mir, denn egal was passiert, ich helfe dir. Freunde sind wie Laternen am Weg. Sie machen ihn zwar nicht kürzer, erhellen ihn aber dafür. Nicht WAS du bist ist, was dich ehrt. WIE du bist, bestimmt deinen Wert. ~~~Witziges~~~ Die letzten Worte des Elektrikers: Ich hab' die Sicherung garantiert 'rausgemacht! Die letzten Worte des Bergführers: Den letzten Erdrutsch gab es hier vor über 200 Jahren... Die letzten Worte des ertrinkenden Computerfreaks: F1! F1! Steht ein Schwein vor der Steckdose: Komm raus, du Feigling! Kommt Häschen in ein Teppichgeschäft: Had du Läufer? Verkäufer: Ja, die haben wir. H: Mud du aber aufpassen, dass sie nicht abhauen. Trifft Häschen einen Fisch und fragt: "Haddu Schuppen?" Fisch: "Ja." Häschen: "Muddu Haare waschen!" Häschen kommt in die Bank zum Kassierer. "Haddu 100-Euroscheine?" "Ja." "Haddu 500 Euroscheine?" "Ja." Haddu 1000-Euroscheine?" "Ja." "Hände hoch, Überfall!" Kommt ein Mann zum Bäcker: "Ich hätte gern 10 Brötchen. Sagt die Verkäuferin: Nehmen sie doch 9 dann haben sie noch 40Pf. übrig und können sich noch eins kaufen. Ein Kaugummi geht um die Ecke und bleibt kleben. Lieber Gott, schenke mir ein bisschen Geduld, aber beeile Dich bitte. Zwei Rentnerpaare sind mit dem Auto auf der Autobahn und fahren nicht mehr als 81 km/h. Ein Polizist hält das Auto an. Der Opa fragt: "Waren wir zu schnell?" Darauf der Polizist: "Nein, aber warum fahren Sie so langsam?" Opa: "Darf man schneller fahren?" Polizist: "Ich denke 100 km/h kann man ruhig fahren." Opa: "Aber auf dem Schild steht A81." Polizist: "Ja, und? Was meinen Sie?" Opa: "Na, da muss ich doch 81 km/h fahren." Polizist: "Nein, das ist doch nur die Nummer der Autobahn." Opa: "Ach so. Danke für den Hinweis." Der Polizist schaut auf die Rückbank des Autos und sieht zwei steif sitzende Omis mit weit aufgerissenen Augen und unendlich großen Pupillen. Da fragt der Polizist fürsorglich die beiden Rentner: "Was ist denn mit den zwei hinten los? Ist den Damen nicht gut?" Da sagt der andere Opa: "Doch, doch. Wir kommen nur von der B252." Ein junger Mann wollte seiner Angebeteten ein Geschenk machen. Die beiden hatten sich schon längere Zeit nicht mehr gesehen, und nach sorgfältiger Erwägung entschied er sich für den Kauf eines Paares Handschuhen: Romantisch, aber nicht zu persönlich. Begleitet von der jungen Schwester seiner Herzensdame, ging er ins Warenhaus und kaufte ein Paar weiße Handschuhe. Die Schwester der Angebeteten kaufte sich ein Paar Slips. Während des Einpackens vertauschte die Kassiererin beide Pakete. So erhielt die Schwester die Handschuhe, und der Mann die Damenslips. Ohne den Inhalt des Päckchens zu kontrollieren, schickte er dieselben an seine Holde und fügte folgendes kleine Schreiben hinzu: "Ich habe diese ausgewählt, weil mir aufgefallen ist, dass Du normalerweise keine trägst. Wenn´s nach mir ginge, hätte ich lange mit Knöpfen genommen, aber Deine Schwester trägt auch kurze und diese sind leichter auszuziehen. Die Farbe scheint vielleicht etwas heikel, aber die Verkäuferin zeigte mir ihre, die sie bereits drei Wochen anhatte, und sie waren kaum beschmutzt. Sie hat auch Deine probehalber angezogen und es sah einfach chic aus. Ich wünschte, ich könnte sie Dir zum ersten Mal anziehen, denn bis ich dich am Freitag zum nächsten Mal sehe, sind bestimmt schon viele damit in Kontakt gekommen. Wenn Du sie ausziehst, vergiss nicht, hinein zu blasen, bevor Du sie weglegst, denn naturgemäß werden sie vom Tragen innen etwas feucht. Denk daran, wie oft ich sie im nächsten Jahr küssen werde! Ich hoffe, Du wirst sie am Freitag für mich anziehen. In Liebe Dein Schatz. PS: Nach neuester Mode trägt man sie übrigens umgeschlagen, so dass der Pelz ein wenig rausschaut." An der Kasse: "Tüte?" "Nein danke, ich rauche nicht!" Der Lehrer bittet Fritzchen zu schätzen, wie hoch die Schule ist. "1,30m", antwortet Fritzchen. "Und wie kommst du darauf?", fragt der Lehrer. "Ich bin 1,50m und die Schule steht mir bis zum Hals." Der Lehrer ist verärgert und bringt ihn zum Direktor. Dieser soll Fritzchen auch testen: "Wie alt bin ich?", fragt der Direktor. "44!", sagt Fritz. "Stimmt genau, aber wie kommst du darauf?" "In meiner Straße wohnt ein Halbidiot und der ist 22!" Zwei Männer sitzen in der Kneipe. Sagt der eine: "Ich bin so betrunken, dass ich alles doppelt sehe." Da zückt der zweite einen 100-Euro-Schein und sagt: "Hier hast du die 200 Euro,die ich dir noch schulde." Schnitzel 1 und Schnitzel 2 laufen durch den Wald. Plötzlich ist Schnitzel 1 verschwunden. Schnitzel 2 sucht es überall. Da springt Schnitzel 1 aus dem Gebüsch und ruft: „ Ich hab mich versteakt.“ Was macht 999 Mal "Tick" und ein Mal "Track"? Ein Tausendfüßler mit Holzbein. Während der Kinovorstellung unterhält sich ein Ehepaar lautstark. Ein Mann, der eine Reihe weiter hinten sitzt beugt sich nach vorn und sagt: " Verzeihung, man versteht kein Wort." Darauf der Ehemann: "Es geht Sie ja schließlich auch nichts an, was ich meiner Frau erzähle." Zwei Mädchen schleichen sich nachts von einer Fete nach Hause. "Jetzt wird meine Mutter wieder vor Wut Kochen!" meint die andere: "Hast du´s gut. Ich kriege so spät nie was zu essen." ~~~Männerfeindliches ~~~ Männer sind wie Toiletten, entweder beschissen oder besetzt. Traue nie den funkelnden Augen eines Mannes, denn es könnte die Sonne sein, die von hinten durch seine hohle Birne scheint. Warum heißt es Muttersprache? Weil der Vater eh nichts zu sagen hat! Männer sind meistens größer als Frauen, weil Unkraut stets die Blumen verdeckt Der verliebte Mann zu seiner Frau: "Schatz, ich mache dich zur glücklichsten Frau der Welt!" - "Darauf sie: "Schade, ich werd dich vermissen." Es gibt jemanden, der die Arbeit von fünf Männern erledigen kann: Eine Frau. Was ist der Unterschied zwischen einem Mann und einer Batterie? Die Batterie hat auch eine positive Seite. ------------------------------------------------------------------------------ Hoffnung Mein Flehen für die Liebe, für die Hoffnung Ich kämpfte, ich hoffte ich verlor. Hilfe, ich ertrinke im Schwall von Wörter, die so unwichtig und unbedeutend sind. Jeder redet viel, doch keiner redet mit dem Herzen. Ob ich aus dem Strudel der Wörter jemals rauskommen kann? Entfliehen kann vor den Schmerzen die den Weg zu meinem Herzen verhüllen. Die Niemanden hinein lassen. Die Schmerzen verschlucken mich. Bald, sehr bald existiere ich nicht mehr. Ich löse mich auf, aus Einsamkeit. Ich habe zu sehr gehofft und geliebt. Bald ist es vorbei, mein Leiden, mein flehen. Und ich bin froh. Froh, dass mein Leiden endlich ein Ende findet. Zwar ist es kein schönes Ende. Denn es ist kein Ende mit Schrecken. Jeder kann nämlich sehen, wie ich Leide, wie ich fühle. Wie ich versuche die Schmerzen zu verbergen. Aber es nützt nichts. Es ist so wie es ist. Und es ist gut so. --------------------------------------------------------------------------------- Tapp… ein Schritt… ein Schrei… ein dumpfer Aufprall…..Stimmen überall… alles rot…Blut!...mein Blut!!!.... dein Gesicht über mir…. Schreie…. Immer mehr Lärm…. Doch plötzlich verstummt alles. Dein Gesicht über mir verschwimmt Nehme bloß noch von weitem deine Stimme war Alles wird schwarz…. Stille Bumm….bumm…bloß das Schlagen meines Herzens Alles dunkel, niemand ist da… nur die Dunkelheit Diese Stille, sagt doch jemand etwas! Wo bist du hin?! Plötzlich wird alles weiß Bin ich im Himmel?! Ich sehe dein Gesicht… aber es ist anders…. Dunkel, ernst, streng Ich schaue dich an, frage was los ist, wo ich bin Doch du sagst nichts…schaust mich einfach nur an Stille… bumm…bummm nur mein Herz Aber es wir schwächer, immer schwächer… Und dein Gesicht verschwimmt wieder. Aus dem Weiß, wird wieder Dunkelheit… alles schwarz Ich will nicht mehr! Will weg von hier! Will zu dir zurück! Langsam, versuche ich die Augen aufzuschlagen… Es dringt ein kleiner Schein durch meine Lieder.. Ich höre mein Herz: bumm, bumm, bumm, bumm Es schlägt immer schneller! Gleich hab ich es geschafft! Nur noch ein Stück! Dann ist es endlich soweit! Ich öffne vorsichtig meine Augen! Ich sehe dich über mir! Du lächelst mich an und sagst: „Du hast es geschafft!“ Ich nicke und schaue dich immer weiter an und weiß tief in meinem Inneren, das du immer für mich da bist! ------------------------------------------------------------------------------ ich will nicht mehr, ich kann nicht mehr, warum du, gerade du? wie konntest du mich verlassen? ich sah zuletzt ein lächeln auf deinen lippen, und deine augen glänzten aus deinem gesicht voller blut, als du sprachst: "wir sehen uns wieder, dass spüre ich, ich warte für immer im himmel auf dich!" dann verloren deine blauen augen ihren feurigen glanz, und deine wunden hörten auf zu bluten, ich kämmte dein blondes haar ein letztes mal! ein stolzes land hatte seine königin verloren, eine glanzvolle thronfolgerin, nur weil ein fürst der dunkelheit dein land wollte, hast du gekämpft, gesiegt, und doch verloren. du gabst dein leben für dein land, dein glück für dein volk, deine liebe mir, und ich konnte dich nicht einmal retten, verzeih mir, selbstzweifel quälen mich,doch ohne dich ist mein leben nichts wert. ich trug dich zu grabe, alle völker des landes folgten mir still, an diesem tag liefeb millionen von tränen nur für dich, doch du mein engel, das spüre ich, du wachst jetzt von einer wolke auf mich. mit flügeln wie adler,schönheit vonengeln, glanz voll gold, so gingst du von dieser welt, doch dein glanz gab uns den ewigen frieden, und doch vermisst dich jeder, besonders ich, denn ich liebe dich, mein engel, jetzt bist du fort von mir und doch ganz nah, so grüß die götter von mir und sag ihnen, ich komme bald nach. Der Sinn des Lebens besteht darin, glücklich zu sein. "Everything is coming back to me,the true..." genieße den heutigen Tag denn man weiß nie was Morgen geschieht Dein Mut möge dich verlassen... aber deine Freunde nicht! Wir beten, dass all die Sorgen schwinden, und hoffen, dass unsere Herzen verschmelzen. Es gibt so viele Welten. Doch sind sie alle verbunden- Unter desselben Firmament, mit demselben Schicksal. Man kann das Leben nur rückwärts verstehen, aber man muss es vorwärts leben. Es ist nicht leicht, gegen den Strom zu schwimmen. Aber manchmal ist es der einzige Weg. Ältere Herren erklären den Krieg, aber es ist die Jugend, die kämpfen und sterben muss. [Hoover, Herbert Clark] Die deutsche Gemeinsamkeit: Schweigen in der Diktatur und schimpfen in der Demokratie. [Lingenthal, Rainer] Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, der hat schon verloren. [Brecht, Bertolt] Es ist einfach einen Menschen zu vergessen, den man nur einmal in seinem Leben gesehen hat, schwer jedoch, jemanden zu vergessen, den man einmal geliebt hat. Manchmal hasst man den Menschen am meisten, den man am stärksten lieb hat, weil er der einzige ist, der einem weh tun kann. In der Wüste sah ich ein Geschöpf, nackt, bestialisch, welches am Boden kauernd, sein Herz in den Händen ielt und davon aß. Ich sagte: "Ist es gut, Freund?" "Es ist bitter-bitter", antwortete er; "Weil es bitter ist, und weil es mein Herz ist, aber mag ich es." [Crane, Stephen] Nicht schlimm genug, dass das Leben ein schmaler Balken über einen endlosen Abgrund ist, ein Balken, auf dem wir mit verbundenen Augen schreiten müssen. Das ist schlimm, aber nicht schlimm genung. Machmal werden wir auch noch gestoßen. [King, Stephen] Ratschläge andere sind nur dann eine Bedrohung, wenn du nicht weißt, was du willst. Auch wenn andere meinen, dir etwas abzunehmen, so bist doch du es, der in deiner Haut lebt. Es sind deine Schmerzen, deine Sehnsüchte, deine Ängste, deine Freunde, die dich umtreiben. Du kannst dir die Ratschläge anhören, vielleicht aus ihnen lernen. Aber am Ende bist du es, der dein Leben leben muss. Love is like war: easy to loose, difficult to win, and never to forget. Du bist nich der Mittelpunkt des Universums. Du bist nur ein Arsch im Raum der Zeit. Lieber blond, als gar keine Haare. Lebe dein Leben aus, denn du lebst nur einmal. Der verlorenste Tag ist der, an dem man nicht gelacht hat. Trockne Tränen und schenke ein Lachen, glücklich sein, heißt glücklich machen. Träume nicht deine Träume, sondern lebe deine Träume. Schwinge dich zum Mond empor, selbst wenn du ihn verfehlst, landest du bei den Sternen. Warte nicht auf das große Wunder- sonst verpasst du viele kleine. Das Leben ist ein weißes Blatt, die Farben sind in dir: Mal es schön bunt und leuchtend. Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich. Viele Menschen treten in dein Leben, aber nur wenige hinterlassen Spuren in deinem Herzen. Hab wieder Mut zum Träumen von einem Leben, das brennt. Hab wieder Mut zum Traäumen von dir, wie dich keiner kennt. Mut zum Träumen, damit die Liebe siegt. Gib jedem Tag die Chance der Glücklichste deines Lebens zu werden. Liebe ist zu groß, um sie zu verstehen. Die Liebe ist eine köstliche Blume, aber man muss den Mut haben, sie am grausigen Rand eines Abgrundes zu pflügen. Die Liebe kann auch zerbrechen, eine Beziehung kann vergehen, aber die Freundschaft wahrer Freunde bleibt auf ewig bestehen. Sorge nicht um das, was kommen wird. Weine nicht um das, was vergeht. Aber sorge dich selbst zu verleiren und weine, wenn du dahintreibst im Strom der Zeit, ohne den Himmel in dir zu tragen. Es ist leichter ein Atom zu zertrümmern, als ein Vorurteil. [Einstein, Albert] Viele Menschen versäumen das kleine Glück, während sie auf das Große vergebens warten. [Buck, Pearl S.] Only when the last tree has died and the last river been poisoned and the last fish been caught will we realise we cannot eat money. Zwei Gefangene sahen durchs Gitter in die Ferne. Der eine sah nur Schmutz, der andere die Sterne. Aus Freundschaft kann Liebe werden; aus Liebe aber keine Freundschaft. Tausend und abertausend Ströme fließen ins Meer, aber das Meer ist nie voll; und so könnte der Mensch Stein zu Geld verwandeln, sein herz wäre doch nie zufrieden. [Chinesische Weisheit] Dreifach ist der Schritt der Zeit: Zögernd kommt die Zukunft hergezogen, pfeilschnell ist das Jetzt entflogen, ewig still steht die Vergangenheit. [Konfuzius] Schlägt dir die Hoffnung fehl, nie fehle dir das Hoffen. ein Tor ist zugetan, doch tausend sind noch offen. [Rückert, Friedrich] Sich kennen will nicht heißen, alles voneinander zu wissen, sondern Liebe und Vertrauen zueinander haben und einer an den anderen glauben. [Schweitzer, Albert] Nicht die Schönheit bestimmt, wen wir lieben, sondern die Liebe bestimmt, wen wir schön finden. Mit Lügen kommt man zwar gut durchs Leben, aber nicht wieder zurück. Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht. [Lincoln, Abraham] Im Traum und in der Liebe ist nichts unmöglich. [Arany, Janos] Wer die Natur nicht durch die Liebe kennenlernt, der wird sie nie kennenlernen. [Schlegel, Friedrich] Entschlossenheit im Unglück ist immer der halbe Weg zur Rettung. [Pestalozzi, Johann Heinrich] Am Anfang gehören alle Gedanken der Liebe. Später gehört dann alle Liebe den Gedanken. [Einstein, Albert] Es ist schwerer Gefühle, die man hat, zu verbergen, als solche, die man nicht hat, zu heucheln. [La Rochefoulcould] Liebe und Klugheit sind nicht füreinander gemacht. Wächst die Liebe, so schwindet die Klugheit. [La Rocherforcould] Die Liebe und das Mitgefühl sind die Grundlagen für den Weltfrieden- auf allen Ebenen. [Dalai-Lama] Liebe ist wie ein Glas, das zerbricht, wenn man es zu unsicher oder zu fest anfaßt. [Russisches Sprichwort] Auch die Ewigkeit besteht aus Augenblicken. [Deutsches Sprichwort] Der wahre Beruf des Menschen ist, zu sich selbst zu finden. [Hesse, Hermann] Glücklich ist, wer vergisst, was doch nicht zu ändern ist. [Strauß, Johann] Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die Dummheit des Menschen...bei dem Univerum bin ich mir nicht ganz so sicher. [Einstein, Albert] Der Optimist sagt, das Glas ist halb voll. Der Pessimist sagt, das Glas ist halb leer. Der Realist verdrückt sich beiseite, damit er nicht abwaschen muss. Wir brauchen die Natur, aber die Natur braucht uns nicht. Ein Optimist ist jeamnd, der genau weiss, wie traurig die Welt sein kann, während der Pessimst täglich neu zu dieser Erkenntnis gelangt. One moment can change everything. Erhoffe das Beste und sei gefasst auf das Schlimmste. Angst kann man immer in sich finden. Man muss nur tief genug suchen. Aller Anfang ist leicht, und die letzten Stufen werden am schwersten und seltesten erstiegen. [Goethe] odi et amo. Quare id faciam, fortasse requiris. Nescio. Sed fieri sentio et excrucior. (Ich hasse und ich liebe. Warum fragst du vielleicht. Ich weiß es nicht. Aber es geschieht und zerreißt mir das Herz.) [Catull] Talent, das ist der Glauben an sich selbst, an die eigene Kunst. [Gorki, Maxim] Achte auf deine Gedanken, sie sind der Anfang deiner Taten. Es ist besser, für das, was man ist, gehaßt, als für das, was man nicht ist, geliebt zu werden. [Gide, André] Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. Um an die Quelle zu kommen, muss man gegen den Strom schwimmen. Glück ist das einzige, was man geben kann, ohne es zu besitzen. [Halen] Strebe niemals nach den Dingen, die auch Dümmeren gelingen. Einen kritischen Freund an der Seite, kommt man immer schneller vom Fleck. [Goethe] Überall lernt man nur von dem, den man liebt. [Goethe] Wir können uns unseres Mutes nicht sicher sein, solange wir uns nicht in Gefahr befunden haben. [La Rochefoucauld] Man muss im Leben bluten und verlieren, um zu lernen. [Morissette, Alanis] Es ist besser, ein kleines Licht zu entzünden, als über große Dunkelheit zu fluchen. [Konfuzius] Umändern kann sich niemand, bessern jeder. [von Feuchtersieben, Ernst] Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance. [Hugo, Victor] Kraft kommt nicht aus körperlichen Fähigkeiten. Sie entspringt einem unbeugsamen Willen. [Gandhi, Mahatma] Was wir wissen ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ein Ozean. [Newton, Isaac] Eine Liebeserklärung ist wie eine Eröffnung beim Schach: Die Konsequenzen sind unübersehbar. [Söhnker, Hans] Siegen werden die, welche den Mut haben, sich und für sich das meiste abzuverlangen. [Brzozowski, Stanislaw] Eine Lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die Wahrheit die Schuhe anzieht. [Twain, Mark] Wenn die anderen glauben, am Ende zu sein, muss man erst anfangen. [Adenauer, Konrad] Such dir deine Freunde mit Sorgfalt. Deine Feinde finden dich schon von alleine. [Arafat] Keine Zukunft vermag gutzumachen, was du in der Gegenwart versäumst. [Schweitzer, Albert] Lernen ist wie das Rudern gegen den Strom; sobald man aufhört, treibt man zurück. [Chinesische Weisheit] Den Sinn erhält das Leben einzig durch die Liebe. Das heißt: je mehr wir zu lieben und hinzugeben fähig seind, desto sinnvoller wird unser Leben. [Hesse, Hermann] Macht ist immer lieblos. Liebe niemals machtlos. Ein Wunder hat erst dann einen Wert, wenn man es bewirkt. Wenn ein Mensch den Willen zum Leben hat, kann er aus jedem Ort der Welt ein Paradies machen. Je weiter man geht, desto näher ist der Ausgang. An einem Ort, den die Wirklichkeit nicht kennt, liegt ein Traum verborgen in der Wirklichkeit. Die Wirklichkeit ist tief in deinem Herzen. Der größte Feind des Menschen ist der Mensch. Die Wunde von damals ist lange verheilt, aber die Wunde in meinem Inneren hat sich nie mehr geschlossen. Ich habe begonnen, mir selbst ein Freund zu sein. Damit ist schon viel gewonnen, denn man kann dann nie mehr einsam sein. [Seneca] Einsamkeit, wie bist du überbevölkert! [Lec] Einsamkeit ist der Weg, auf dem das Schicksal den Menschen zu sich selber führen will. [Hesse, Hermann] Rat zu geben und zu nehmen sind Merkmale wahrer Freundschaft. [Cicero] Wahre Liebe ist selten, wahre Freundschaft seltener. [La Fontaine] Zwei Menschen können nicht lange Freunde sein, wenn sie einander nicht ihre kleinen Fehler vergeben können. [La Bryyere] Sei nicht der vierte Freund von jemanden, der schon drei Freunde hatte und alle verlor. [Lavater] Die einzige Art einen Freund zu haben, ist einer zu sein. [Emerson] Ein Tag für mühselige Arbeit, eine Stunde für Sport, aber für einen Freund ist das Leben zu kurz. [Emerson] Das Leben der Menschen ist wie die Blätter der Bäume. [Homer] Wir sind immer dabei zu leben, aber tun es nie. [Manilius] Solange man jung ist, gehören alle Gedanken der Liebe. - Später gehört alle Liebe den Gedanken. [Einstein, Albert] Versuch nicht, ein Mann des Erfolges zu werden. Werde lieber ein Mann von Wert. [Einstein, Albert] Flüsse und Berge kann man verändern, nicht aber die Menschen. [Chinesisches Sprichwort] Nicht in den Worten suche die Wahrheit, sondern in den Augen. [Chinesisches Sprichwort] Wenn du willst, dass sie dich hassen, dann schenke ihnen Brot. Wenn du willst, dasss sie dich lieben, zwinge sie, einen Turm zu bauen. [Chinesisches Sprichwort] Wenn du das Trinken aufgeben willst, sehe dir mit nüchternen Augen einen Betrunkenen an. [Chinesisches Sprichwort] Wer keinen Mut zum Träumen hat, hat keine Kraft zum Kämpfen. Oft erkennt man, wie dumm man war, aber nie, wie dumm man ist. [Schiff, Frederick] Wer am Ende ist, kann neu anfangen. [Hirsch, Burkhard] Unser deutscher Sommer ist ein grün angestrichener Winter. [Heine, Heinrich] Die Freiheit besteht darin, dass man alles tun kann, was einem anderen nicht schadet.[Claudius, Matthias] Freunde sind Engel, die uns wieder auf die Beine helfen, wenn unsere Flügel vergessen haben, wie man fliegt. Ein Freund ist jemand, der deine Vergangenheit versteht, an deine Zukunft glaubt und dich heute so nimmt, wie du bist. Mit jedem Menschen stirbt eine Welt. [Hauptmann, Gerhart] Der Jugend wird oft der Vorwurf gemacht, sie glaube immer, dass die Welt mit ihr erst anfange. Aber das Alter glaubt noch öfters, dass mit ihm die Welt aufhöre. Was ist schlimmer. [Hebbel, Friedrich] Das, was die Menschen den Kampf ums Dasein nennen, ist nichts anderes als der Kampf um den Aufstieg. [Russell, Bertrand] Liebe ist ein Kobold; Liebe ist ein Teufel; es gibt keinen böseren Engel als die Liebe! [Shakespeare, William] Die Herrschaft über den Augenblick, ist die Herrschaft über das Leben. [von Ebner-Eschenbach, Marie] Auf der Welt gibt es nichts, was weicher und dünner ist als Wasser. Doch um Hartes und Starres zu bezwingen, kommt nichts diesem gleich. Dass das Schwache das Starke besiegt, das Harte dem Weichen unterliegt- jeder weiß es, doch keiner handelt danach. [Laotse] Es liegt eben in der menschlichen Natur, vernünftig zu denken und unlogisch zu handeln. [France, Anatole] Warum sich immer Gedanken machen, wenn Gedanken eben nur Gedanken sind. Gedachtes sind, Getachtes, das irgendwann als ungetane Tat verblaßt? [Matzka, Martina] Nur weil die eigene Meinung so einen hohen Stellenwert hat, kann sich noch die größte Dummheit dahinter verstecken. [Blanck, Erhard] Der Kluge ärgert sich über die Dummheiten, die er machte, der Weise belächelt sie. [Goetz, Curt] Die Engel, die nennen es Himmelsfreud', die Teufel, die nennen es Höllenleid, die Menschen, die nennen es Liebe. [Heine, Heinrich] Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen der Mitmenschen. [Schweitzer, Albert] Alle Veränderungen, sogar die meistersehnten, haben ihre Melancholie. Denn was wir hinter uns lassen, ist ein Teil unserer selbst. [France, Anatole] Ärger ist nur das kurze Anzeichen von Gefahr. Wenn Dich jemand einmal betrügt, ist es sein Fehler; Wenn er Dich zweimal betrügt, ist es Dein Fehler. [Unbekannt] "Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen." (J.D.) "Lebe jeden Tag, als sei es dein Letzter." (M.D.) "Manchmal muss man von der Couch aufstehen, um auf ihr sitzen bleiben zu können." (M.J.) "Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." [Der kleine Prinz] (L.K.) "carpe diem" (D.V.) "Der grosse Reichtum unseres Lebens sind die kleinen Sonnenstrahlen, die jeden Tag auf unseren Weg fallen." (F.W.) "Es kommt nicht darauf an, was man hat, sondern womit man zufrieden ist." (J.W.) "Die Zukunft gehört denen, die an ihre Träume glauben." (J.W.) "Gehe gelassen inmitten von Lärm und Hast und denke daran, wie ruhig es sein kann in der Stille." (T.G.) "Ein Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag." [Charlie Chaplin] (H.H.) "Die höhste Aufgabe des Menschen ist zu wissen, was einer sein muss, um ein Mensch zu sein."[Immanuel Kant] (N.J.) "Sobald wir lernen uns selbst zu vertrauen, fangen wir an zu leben." (L.K.) "Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren." (G.S.) "Wer das Leben ernst nimmt, geht daran zugrunde." (M.G.) "Die grössten Ereignisse, das sind nicht unsere lautesten, sondern unsere stillsten Stunden." (J.B.) "Das ist nicht die Sonne, die untergeht, sondern die Erde, die sich dreht." (S.K.) "Lachen ist billiger, als elektrischen Strom, und gibt mehr Licht." (J.S.) "Wer nicht an sich selber glaubt, kann nicht erwarten, dass es Andere tun." (N.W.) "Jeder sollte die Welt mit seinem Leben ein klein wenig besser machen." (I.R.) "Lieber ein Licht anzünden, als über die Dunkelheit zu schimpfen." (T.R.) "Am reichsten sind die Menschen, die auf das Meiste verzichten können." (S.S.) "Wenn das Leben dir eine Zitrone reicht, mach Limonade draus." (C.W.) "Wer keinen Mut hat zum träumen, hat keine Kraft zum kämpfen." (M.L.) "Es ist ein grosser Vorteil im Leben, die Fehler, aus denen man lernen kann, möglichst früh zu begehen." [Winston Churchill] (M.B.) "Wir leben Alle unter dem selben Himmel, haben jedoch nicht den gleichen Horizont." [Konrad Adenauer] (F.W.) "Meine Heimat ist kein Ort, es sind die Menschen." (C.R.) "Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von Niemanden überholt werden." [Brando, Marlon]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung